Aluminium-Fenster

no-img

Aluminium hat sich als moderner Werkstoff in vielen Bereichen bewährt. Alu-Fenster sind wegen der leichten und doch stabilen Bauweise bewährt. Diese Eigenschaft ermöglicht große Glasflächen bei vergleichsweise schmalen Profilen. Aus diesem Grund wirken Alu-Fenster besonders filigran und elegant – ideal für moderne Fassaden. Beachten Sie auch unsere allgemeinen Informationen zum Fensterkauf.

Aluminiumfenster sind zwar teurer als Kunststoff-Fenster oder Holzfenster. Sie bieten aber andere, unschlagbare Vorteile und amortisieren sich oft schon aufgrund ihrer langen Lebensdauer.

Logo Schweiker Fenster und Türen Seit Jahren haben wir die Aluminium-Fenster von Schweiker im Programm. Diese setzen auf das Schüco-Profilsystem, das bereits in der Standardausführung Maßstäbe setzt, z.B.: Hochwertige Mehrscheiben-Isolierverglasung, verwindungssteife Isolierstege mit Schaumverbund, hochwertige Dichtungen, tiefer Glaseinstand, Mitteldichtungssystem. Schweiker bietet höchste Qualität "Made in Germany" und fertigt Fenster an vier Standorten in Deutschland.

Das langlebige Alufenster

Aluminium-Fenster sind modern, hochwertig und solide. Bei uns wählen Sie aus einer großen Auswahl an Profilen, Formen und Farben.

Profil eines Aluminiumfensters
  • Bauweise: Alu ist leicht, stabil und äußerst widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse. Alufenster verziehen sich nicht und bieten durch unterschiedliche Beschichtungen vielfältige Möglichkeiten in Design und Farbe. Sie ermöglichen große Fensterflächen bei sehr dünnen Rahmen.
  • Reinigung: Alufenster benötigen eigentlich keine Pflege und sind extrem langlebig. Ein Abwischen mit Wasser und einfachem Spülmittel reicht. Falls nötig, können Sie auch einen Haushaltsschwamm oder eine weiche Bürste benutzen. Die Wartung erfolgt wie bei allen anderen Fenstern: Die Beschläge jährlich ölen und fetten und bei Bedarf nachjustieren, um dauerhafte Beschägigungen zu vermeiden.
  • Dämmung: Achten Sie bei Alu-Fenstern auf die Wärmedurchlässigkeit, denn hier liegt der Vorteil hochwertiger Produkte. Bei heutigen Herstellungsverfahren werden Aluminiumfenster nicht mehr aus einem Stück gefertigt. Entscheidend ist jetzt der Isolationskern, der die innere von der äußeren Fensterschale trennt.
  • Sicherheit: Abgesehen von den üblichen Sicherheits-Features, die auch Fenster aus anderen Werkstoffen bieten, ist Aluminium fast nicht zu zerstören.

Wenn Sie dem Einsatz von nacktem Aluminium in Ihren Räumen skeptisch gegenüberstehen, überlegen Sie doch, ob Holz-Alu-Fenster eine Alternative sind!

Ob ein Aluminiumfenster für Sie das Richtige ist, klären wir am besten in einem Beratungsgespräch.

Die Ökobilanz von Alufenstern

Aluminium wird als umweltfeindlich gebrandmarkt. Richtig ist, dass der Energieaufwand für die Gewinnung von Aluminium immens ist. Doch wird in Europa ca. 95% des Aluminiums durch Recycling gewonnen, und das ist mit geringem Energieaufwand möglich und bei Aluminium unbegrenzt oft möglich. Noch dazu sind Produkte aus Aluminium extrem langlebig.